Gerichtsschreiberin / Gerichtsschreiber mit Hauptsprache Französisch

von: Bundesverwaltungsgericht BVGer | Ort: St. Gallen
N: BundesverwaltungsgerichtBVGer

70%-100% / St. Gallen

Leben in der Ostschweiz – Arbeiten in Französisch!
Sie interessieren sich für öffentliches Recht und haben Freude an der Redaktion von Urteilen des Bundesverwaltungsgerichts.

Ihre Aufgaben

  • Urteile verfassen, vorwiegend in den Bereichen Ausländerrecht, Bürgerrecht, Staatsschutz, Schengen- und Dublinübereinkommen, Staatenlosigkeit, Ausweisschriften sowie Sozialhilfe für Auslandschweizerinnen und -schweizer
  • Die Instruktion von Verwaltungsgerichtsbeschwerden mitgestalten
  • Bei Bedarf in themenspezifischen Arbeitsgruppen mitwirken
  • Protokolle an Entscheidberatungen führen

Zusätzliche Informationen

Ihr Profil

  • Juristischer Studienabschluss; Anwaltspatent, Dissertation und/oder LL.M. von Vorteil
  • Berufserfahrung in der Verwaltung, Advokatur oder einer Gerichtsorganisation
  • Gute Kenntnisse Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahrensrechts sowie Interesse für internationales Recht und migrationsrechtliche Fragestellungen
  • Fehlerfreies Französisch, präziser sprachlicher Ausdruck, ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, hohe Selbstständigkeit und Belastbarkeit, Kritikfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft und Interesse, sich in die angegebenen Rechtsbereiche einzuarbeiten und/oder vorhandene Vorkenntnisse zu vertiefen
  • Haupt- und Arbeitssprache Französisch, sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache und gute Italienischkenntnisse

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Annette K. Nimzik, Personalbereichsleiterin, Tel +41 (0)58 462 72 66
Eintrittsdatum: 1. Juli 2024 oder nach Vereinbarung

Über uns

Das Bundesverwaltungsgericht mit Sitz in St. Gallen behandelt Beschwerden, die gegen Verfügungen von Bundesbehörden erhoben werden. Die Mehrheit seiner Urteile wird abschliessend entschieden, und von den beim Bundesgericht anfechtbaren wird nur eine Minderheit weitergezogen. Die hohe Akzeptanz seiner Urteile ist vor allem auf die hohe Qualität und angemessene Behandlungsdauer zurückzuführen. Hierfür bietet es seinen Mitarbeitenden modernste Arbeitsplätze, flexible Zeitmodelle und ein dreisprachiges Arbeitsumfeld an.

Kreuzackerstrasse 12, 9000 St. Gallen

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

N: BundesverwaltungsgerichtBVGer

Webseite Bundesverwaltungsgericht BVGer

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf local-jobs.ch. Vielen Dank!

[WPJM_RELATED_JOBS limit="3" columns="3" length="250"]