MENU
schlafen-fit

Schlafen Sie sich fit!

Viele Menschen schlafen zu wenig. Die guten Vorsätze sind zwar da, aber an der Umsetzung hapert es im hektischen Alltag oft. 24 Stunden reichen einfach nicht, um alles zu erledigen. Und etwas Zeit für Hobbys, Freunde und andere angenehme Dinge soll ja auch noch bleiben. Das führt dann schnell dazu, dass am Schlaf gespart wird.



Wie viel Schlaf braucht der Mensch?

Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass die meisten Menschen sieben bis acht Stunden Schlaf brauchen, um ausgeruht und leistungsfähig zu sein. Wer oft weniger schläft, schadet Körper und Geist gleichermassen.

Körperliche Nachteile von zu wenig Schlaf

Menschen, die zu wenig schlafen, schaden ihrem Immunsystem. Sie sind wesentlich anfälliger für Krankheiten und es kann zu Stoffwechselproblemen kommen, die zu Übergewicht und manchmal sogar zu Diabetes führen können.

Schlechte Leistungen aufgrund von Übermüdung

Ausserdem wird die Leistungsfähigkeit stark beeinträchtigt, wenn Sie nicht genügend erholsamen Schlaf bekommen. Wer müde ist, kann sich nur schwer konzentrieren, was langfristig zu schlechten Leistungen im Beruf, im Studium oder in der Schule führen kann. Und versuchen Sie mal kreativ oder innovativ zu sein, wenn Sie die Augen kaum noch offen halten können. Das ist nahezu unmöglich!

Negative Auswirkungen auf das Sozialleben

Auch im privaten Bereich wirkt sich Schlafmangel negativ aus. Wer übermüdet ist, ist dünnhäutig, ungeduldig, pessimistisch und schnell genervt. Kennen Sie das nicht auch, dass Ihnen ein Problem spät abends unlösbar und wie eine riesige Katastrophe erscheint, Sie sich dann aber am nächsten Morgen wundern, warum Sie sich darüber so aufgeregt haben? Nach ein paar Stunden Schlaf sieht die ganze Sache nämlich gar nicht mehr so schlimm aus.

Keine Lust zu gar nichts

Wer regelmässig zu wenig schläft, hat meist keine grosse Lust, sich in der Freizeit noch körperlich oder geistig zu betätigen. Wenn Sie erschöpft von der Arbeit kommen, haben Sie wahrscheinlich keinen Antrieb, sich noch auf den Weg ins Fitnessstudio zu machen oder mit Freunden ins Kino oder Konzert zu gehen. Da endet der Abend dann auf der Couch vor dem Fernseher, wo Sie wahrscheinlich schon nach wenigen Minuten wegnicken. Der Bewegungsmangel schwächt Ihre körperliche Leistungsfähigkeit, die schon durch zu wenig Schlaf gemindert ist, noch weiter. Ein Teufelskreis! Und glücklich werden Sie sich nach so einem Abend auch nicht wirklich fühlen.

Das Geheimrezept für einen gesunden Körper, einen zufriedenen Geist, gute Leistungsfähigkeit und ein befriedigendes Sozialleben lautet also: ausreichend schlafen! Gönnen Sie sich mindestens sieben bis acht Stunden Schlaf, und zwar wenn möglich jede Nacht.

Aktuelle Themen: