MENU
Gewinnendes Aussehen – ganz leicht!

Gewinnendes Aussehen – ganz leicht!

Manche Menschen sind im Beruf erfolgreicher als andere. Zu einem Teil liegt dieser Erfolg am gewinnenden Aussehen und professionellen Auftreten - Erfolgsfaktoren, die keine Unsummen an Geld verschlingen, relativ einfach zu beachten sind und die auch Sie sich mit ein paar Tipps zu eigen machen können.



Körperpflege

Sauber, gewaschen und gekämmt galt schon zu Urgrossmutters Zeiten als Voraussetzung für einen tadellosen Auftritt. Daran hat sich nichts geändert. Dennoch vergessen manche Personen im beruflichen Umfeld die einfachsten Regeln der Sauberkeit. Zur Körperpflege gehören gepflegte Hände mit geschnittenen Fingernägeln ohne Schmutzränder. Frauen sollten auf überlange Fingernägel mit auffälligen Nagel-Make-up verzichten, gibt es doch nur wenige Berufe, in denen dies wohlwollend wahrgenommen wird.

Achten Sie auf Ihren Geruch. Körper- und Mundgeruch sind nicht nur unangenehm, sondern verbauen Ihnen auch berufliche Erfolge. Wer zum Deodorant oder Parfum greift, um Gerüche zu überdecken, sollte aufpassen, diese nicht zu intensiv zu versprühen. Die besten Düfte wirken abstossend, wenn sie zu stark eingesetzt werden.

Mode ist nicht immer Trumpf!

Jede Branche hat ihre eigenen modischen Gesetze. Was in der Werbeagentur langweilig wirkt, ist für die Bank zu modern und was in der Autowerkstatt dandyhaft wirkt, ist für die Versicherung zu wenig konventionell. Für alle Berufe gilt jedoch, dass saubere Kleidung, die gut sitzt, gewinnend wirkt. Zu kurze und auch zu lange Kleidung, extrem enge Anzüge und Kostüme, tief dekolletierte Oberteile und Bekleidung im Schlabberlook sind weder elegant noch businesstauglich.

Achten Sie auf geputzte Schuhe, deren Absätze nicht abgelaufen sind. Ausgefallene Accessoires, freakige Brillen, üppiger Schmuck oder dramatisches Make-up gehören vielleicht zu den Must-Haves im Modebusiness, gelten aber in vielen Branchen als unpassend. Verzichten Sie daher auf diese Details im Berufsleben und tragen Sie diese Accessoires in Ihrer Freizeit.

Zu guter Letzt: Ein strahlendes Lächeln und eine sympathische Art sind sowohl im Bewerbungsgespräch als auch im Berufsleben die beste Visitenkarte.

Aktuelle Themen: